HOME ENGLISH NEWSLETTER SUCHEN & FINDEN SUCHE:
SGG EMALIT-H Allgemein

Die kreative Fassaden- und Innenraumgestaltung

EMALIT-H ist ein emailliertes, heißgelagertes, thermisch vorgespanntes Kalknatron-Einscheibensicherheitsglas, gemäß EN 14179-1 und ist ein Sicherheitsglas nach ÖNORM B 3710.

Die Eigenschaften von EMALIT-H Farbechtheit, Licht- und Witterungsbeständigkeit, Beständigkeit gegen Temperaturstürze und Pflegefreiheit prädestinieren die Anwendung für Fassaden und Innenraumgestaltung.

EMALIT-H bietet besondere Anwendungssicherheit und kann daher auch für Fassaden eingesetzt werden. EMALIT-H entspricht den Anforderungen der „Verordnung der Stadt Wien MA 64-39/2004“.

Bei EMALIT-H wird eine Emailschicht - in der Regel mit einem Walzverfahren – aufgebracht, vorgespannt und anschließend einem speziellen Verfahren, dem Heat-Soak-Test unterzogen. Dabei werden vorgespannte Gläser für sicherheitsrelevante Anwendungen kontrolliert auf 290 °C erhitzt und mindestens vier Stunden lang bei dieser Temperatur gelagert. Dabei darf die Temperatur der Scheiben nie unter 280 °C sinken oder über 320 °C steigen. Dieses „Heißlagern“ sortiert praktisch alle zum Spontanbruch neigenden Scheiben aus, mit einem verschwindend geringen Restrisiko.

In Deutschland entspricht EMALIT-H der Bauregelliste lfd. Nr. 11.4.2 und ist damit ein geregeltes Bauprodukt, das ohne Zustimmung im Einzelfall verwendet werden kann.

In der Bauregelliste A Teil 1 2004/1 wird unter der lfd. Nr. 11.4.2 in der Anlage 11.4 der Heat-Soak-Test aktuell neu geregelt, dabei ist jeder Schritt des aufwendigen Verfahrens genauestens vorgeschrieben. Dies erfordert eine werkseigene Produktionskontrolle mit eigens dafür benanntem Personal.

Ideal für die kreative Innenraumgestaltung

Auch im Bereich der Innenanwendung entdecken Gestalter und Architekten immer häufiger den Werkstoff Glas, der durch seine Transparenz und besondere Ästhetik über ein enormes Gestaltungspotential verfügt. Das architektonische Spiel mit Farbe, Oberflächenreflexionen und Licht akzentuiert Räume und Funktion.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Standardfarben EMALIT-H

Die Standardfarbkarte umfasst eine Auswahl von 50 Farbtönen – die mehrheitlich aus umweltverträglichen nicht-bleihaltigen Komponenten bestehen.

Hinweis: Die Darstellungen des Farbeindrucks in unseren Publikationen können aufgrund der spezifischen Ästhetik von Glasabbildungen nur indikative Darstellungen sein. Bedingt durch die Internettechnik kann es zu Abweichungen kommen. Vor Bestellung empfehlen wir eine Bemusterung. Mustergläser der Standardfarben auf Floatglas sind verfügbar.

 
 

EMALIT-H DIAMANT

Die Verwendung von eisenoxidarmen, extraweißem DIAMANT anstelle von Floatglas verleiht den Farben optische Brillanz und ermöglicht engere Farbtoleranzen.

Sonderfarben

Sonderfarben sind grundsätzlich möglich – der Aufwand für die Farbanpassung ist dabei zu berücksichtigen. Eine definitive Produktionsfreigabe einer Sonderfarbe wie Metallicfarben (z.B. RAL 9006) sollte nur über ein Original-Glas-Farbmuster erfolgen. Im Einzelfall ist eine 1:1 Bemusterung unter realer Einbausituation zu empfehlen.

 

Auf eine Abbildung wird verzichtet, da bedingt durch die Internettechniken diese Brillanz- unterschiede nicht dargestellt werden können.

 

EMALIT SELECT

Ein roter Blickfang, eine grüne Tür, ein Raumteiler in Elfenbein, ein orange Wand aus Glas. EMALIT SELECT trägt dem Trend nach Individualisierung Rechung und das zu besonderen Konditionen. Bei Bestellmengen unter 25 m² entfallen die Rüstkosten für die 11 EMALIT SELECT Farbvarianten.

Die EMALIT SELECT Standardfarbpalette umfasst 11 RAL-ähnliche Farbtöne mit einfachem Farbauftrag auf PLANILUX Floatglas.

Bei Ausführung der EMALIT SELECT Farbpalette auf extraweißen DIAMANT-Glas kann in Abhängigkeit der Glaseigenfarbe, Glasdicke und Oberflächenstruktur der Farbeindruck vom standardisierten RAL-Ton abweichen.

 
 

EMALIT-H BIOCLEAN

Das innovative Glas lässt die Natur die Fassade reinigen. Natürlich saubere Vorteile, die besonders stark in Gegenden mit hohem Verschmutzungsgrad wie Innenstädten, Industriegebieten, etc. zur Verwendung prädestiniert sind. Die „easy-to-clean“ Beschichtung erhält die Fassade langfristig wie neu bei reduzierten Glasreinigungskosten. Die photokatalytische-hydrophile Schicht weist eine hohe Lebensdauer auf und beruht auf dem Funktionsprinzip der Nutzung von UV-Strahlen und Wasser um organische Verunreinigungen auf der Wetterseite zu entfernen. Sonneneinstrahlung und Regenmenge bestimmen den Umfang der Wirkungsweise. Die Verfügbarkeit ist auf Glasdicken bis 10 mm begrenzt. Kombinationen mit EMALIT-H SATINOVO und EMALIT-H CONTRAST sind nicht möglich. Weitere Informationen entnehmen Sie dem Kapitel BIOCLEAN [>].

   

EMALIT-H SATINOVO

Durch EMALIT-H SATINOVO entsteht eine völlig neuartige Stofflichkeit, die durch seine Haptik und die diffuse Farbwiedergabe erlebt wird.

 
Farbe: BF317WW
 
Farbe: BF1WW
 
Farbe: BF550WW
 
 

EMALIT-H CONTRAST

Durch die schlichten, geometrischen Reliefmotive entstehen je nach Betrachtungswinkel und Lichteinfall interessante Reflexionen und Lichtbrechungen. Standardmäßig sind MASTER-POINT, MASTER-LENSE, LISTRAL L und CREPI als Trägerscheibe ausführbar. Andere Glasarten wie MASTER-CARRÉ, MASTER-LIGNÉ und MASTER-RAY sind nur im Gießverfahren herzustellen.

 
Farbe: BF551WW
 
Farbe: BF551WW
 
 

EMALIT-H METALL

Zum Unterschied von EMALIT-H wird durch eine besondere Farbanreicherung der Emaille ein metallischer Effekt erzielt. Er verleiht dem Glas ein lebendiges, mehr oder weniger glitzerndes Erscheinungsbild, abhängig von Sonneneinstrahlung und Lichtverhältnissen.

 
Farbe: ME-1WS
 
Farbe: ME-2WS
 
Farbe: ME-3WS
 
Farbe: ME-4WS
 
Farbe: ME-5WS